25 JAHRE SENIOREN - THEATER MOERS
Lieber witzig mit 70, als ranzig mit 20!

Theatergeschichte

 

Das Seniorentheater Moers
wurde 1991 gegründet.



Begonnen hatte es mit 5 Damen und einem Herrn.  Im Laufe der Jahre kamen immer wieder neue Senioren dazu, andere haben die Truppe wieder verlassen. Ende 2014, nach gut 23 Jahren, stand das Theater plötzlich vor dem Aus. Gleich mehrere Damen traten aus alters, bzw. gesundheitlichen Gründen zurück. Mit nur noch 5 Akteuren war es kaum möglich den Spielbetrieb am Leben zu halten. Dass nicht der letzte Vorhang fiel, war dem unermüdlichen Einsatz von Marie-Luise Schirmbrand zu verdanken. Nach einer von Ihr ins Leben gerufenen Werbekampagne,meldeten sich Anfang 2015 mehrere neue Mitspieler. Der Spielbetrieb war gerettet.
Der erste Auftritt ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Am12.Juni 2015 kam es in der AWO-Begegnungstätte in Eick-West zur ersten Aufführung unter neuer Leitung. Ca.70 Senioren hatten sich bei Kaffee und Kuchen köstlich amüsiert. Ja, Spaß und Freude in den Alltag unser meist älteren Zuschauer zu bringen, ist unser oberstes Ziel.
Bei den Stücken die wir spielen, handelt es sich darum auch vorwiegend um kleine Sketche, die lustige Geschichten aus dem alltäglichen Leben wieder spiegeln.